Modem/ISDN/DSL

Modem/ISDN/DSL

Wireless/Mobile

Wireless/Mobile

Bluetooth/Kontaktlos

Bluetooth/Kontaktlos

Virtual/eCommerce

Virtual/eCommerce

Kreditkarten

Kreditkarten

CRM/Kundenbindung

CRM/Kundenbindung
Ihre Vorteile bei uns

Die Akzeptanz von Kartenzahlungen, ec-Karte, Kreditkarte oder auch Kundenkarten mit Hilfe von Point of Sale (PoS)-Terminals eröffnet dem Einzelhändler weitgehende Umsatz-Potenziale.

Wir bieten
- Terminal Kassenlösungen
- Elektronische Quittung
- Referenznummern
-Vergabe und Gutscheinkarten
- Markt- und Messeterminals
- kurze Laufzeiten bei Miete
- für jeden Anschluß
- mit jeder Bankverbindung möglich
 
quicklypay liefert schnell und kostenlos. Die Anleitung zur Installation ist sehr leicht, bei Bedarf erreichen Sie unsere kostenlose Hotline, die Ihnen jederzeit weiterhilft. Falls notwendig tauschen wir über Nacht aus. Sie haben bei uns die Auswahl zwischen Transaktionsverfahren
Die beliebtesten Terminals

 

Ingenico iCT 220

 

Höchste Sicherheit entsprechend PCI PED und EMV, Kontrastreiches Grafikdisplay, vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten, flexibel erweiterbares Softwarekonzept  hier weiter lesen

 

 

VeriFone Vx 520

 

Das VX520 Terminal ist durch seine geringe Stellfläche äußerst platzsparend und überzeugt durch seine einfache Bedienerfreundlichkeit.  hier weitere Infos

 

 

VeriFone Vx 670

 

bietet sehr vielseitige Möglichkeiten der Kommunikationsanbindung, und besitzt einen erweiterten Umfang an Zahlungsfunktionen  
hier weiter lesen
News

Das Bundeskartellamt und die Spitzenverbände der Deutschen Kreditwirtschaft (Betreiber electronic
cash-System) haben sich vor ein paar Monaten darauf geeinigt den Wettbewerb zu fürdern,
indem zwischen Banken und Handelsunternehmen das electronic cash-Entgelt individuell verhandelt wird.
Bislang zahlen Händler ein einheitlich festgelegtes Entgelt von 0,3 % vom electronic-cash-Umsatz,
mindestens 0,08 EUR pro Transaktion.

Die Händlerbedingungen der deutschen Kreditwirtschaft gelten als vertragliche Basis für die Akzeptanz von
ec-cash-Zahlungen (ec-Karte mit PIN).

Wichtige Hinweise: Die neuen Händlerbedingungen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) gelten gemäß Ziffer 14 der
Händlerbedingungen als genehmigt, wenn Sie nicht schriftlich oder, falls vereinbart, auf elektronischen
Weg Widerspruch erheben. Der Widerspruch muss innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe der Händlerbedingungen an Ihren
kontoführenden Zahlungsdienstleister abgesendet werden.
Die neuen ec-cash Entgelte werden mit Wirkung zum 1. November 2014 genehmigt, indem Sie ab dem 1. November 2014 Kartenzahlungen
mittels electronic cash weiterhin zulassen und diese electronic cash-Umsätze bei uns zur Abrechnung einreichen.
Wir werten dies nur dann als Genehmigung, sofern Sie hiergegen nicht innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Zugang dieses Schreibens an die im Briefkopf angegebene Adresse schriftlich widersprechen. Gleichzeitig gestatten Sie uns zum Zweck einer einheitlichen Gestaltung der neuen electronic-cash-Entgelte durch die in Ziffer 2 genannte Genehmigung, dass wir electronic-cash-Händlerentgelte teilweise auch mit Wirkung für die kartenausgebende Institute festlegen (Befreiung vom Verbot des § 181 BGB Insichgeschäft).

Download-Link:
- Händlerbedingungen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK)
- Händlerbedingungen Technischer Anhang (TA)
- Auf einen Blick - Die Änderungen ec-Händlerbedingungen
- Formblatt Individuelle Entgeltvereinbarung



Services


banksys XENTISSIMO

Wir richten Ihnen die komplatte Zahlungsschnittstelle kostenfrei bei Ihnen ein, weitere Infos direkt bei uns ...hier weiter lesen