Modem/ISDN/DSL

Modem/ISDN/DSL

Wireless/Mobile

Wireless/Mobile

Bluetooth/Kontaktlos

Bluetooth/Kontaktlos

Virtual/eCommerce

Virtual/eCommerce

Kreditkarten

Kreditkarten

CRM/Kundenbindung

CRM/Kundenbindung
Ihre Vorteile bei uns

Die Akzeptanz von Kartenzahlungen, ec-Karte, Kreditkarte oder auch Kundenkarten mit Hilfe von Point of Sale (PoS)-Terminals eröffnet dem Einzelhändler weitgehende Umsatz-Potenziale.

Wir bieten
- Terminal Kassenlösungen
- Elektronische Quittung
- Referenznummern
-Vergabe und Gutscheinkarten
- Markt- und Messeterminals
- kurze Laufzeiten bei Miete
- für jeden Anschluß
- mit jeder Bankverbindung möglich
 
quicklypay liefert schnell und kostenlos. Die Anleitung zur Installation ist sehr leicht, bei Bedarf erreichen Sie unsere kostenlose Hotline, die Ihnen jederzeit weiterhilft. Falls notwendig tauschen wir über Nacht aus. Sie haben bei uns die Auswahl zwischen Transaktionsverfahren
Die beliebtesten Terminals

 

Ingenico iCT 220

 

Höchste Sicherheit entsprechend PCI PED und EMV, Kontrastreiches Grafikdisplay, vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten, flexibel erweiterbares Softwarekonzept  hier weiter lesen

 

 

VeriFone Vx 520

 

Das VX520 Terminal ist durch seine geringe Stellfläche äußerst platzsparend und überzeugt durch seine einfache Bedienerfreundlichkeit.  hier weitere Infos

 

 

VeriFone Vx 670

 

bietet sehr vielseitige Möglichkeiten der Kommunikationsanbindung, und besitzt einen erweiterten Umfang an Zahlungsfunktionen  
hier weiter lesen
News

Neue electronic-cash-Händlerbedingungen ab 9. Juni 2016

Für Kartenzahlungen mittels electronic cash ergeben sich ab dem 9. Juni 2016 einige Änderungen.
Hierzu wurden die bisher für Ihre Händler geltenden Händlerbedingungen – Bedingungen für die Teilnahme
am electronic cash-System der deutschen Kreditwirtschaft (Händlerbedingungen) angepasst.
Die neu gefassten Händlerbedingungen samt zugehörigem Technischen Anhang finden Sie unter nachfolgendem Link.

Die neuen Bedingungen treten zum 9. Juni 2016 in Kraft, sofern Ihre Händler diesen nicht binnen sechs Wochen
nach Zugang der Händlerbedingungen schriftlich gegenüber der jeweils kontoführenden Bank widersprechen.
Bei der Bekanntgabe der geänderten Bedingungen an Ihre Händler beachten Sie bitte insbesondere die in Nr. 14 der
Bedingungen geforderte Verfahrensweise.

Änderungen zum 9. Juni 2016

• Umsetzung der MIF-VO;
   o Anwendungsauswahlmöglichkeit für den Karteninhaber
   o Verbot des Preisaufschlags für die Kartenzahlung
• Neues girocard-Logo
• Bisheriges EAPS-Logo wurde gestrichen
• Aufnahme einer Informationspflicht der Händler an den jeweiligen Netzbetreiber, sofern Vorfälle auftreten, die die Sicherheit oder den ordnungsgemäßen Ablauf des electronic cash-Systems beeinträchtigen könnten
• Vorbereitungen auf girocard kontaktlos (bei Kleinbeträgen ggf. auch ohne PIN-Eingabe)

Die Deutsche Kreditwirtschaft hat eine rechtzeitige Lieferung der Händlerbedingungen versäumt. So steht bereits jetzt fest, dass die Verteilung der Bedingungen an Ihre Händler in der Praxis anders gehandhabt werden muss. Wir möchten jedoch darum bitten, eine unverzügliche Verteilung der Händlerbedingungen sicher zu stellen.


Download-Link:
- Händlerbedingungen-electonic-cash-Juni_2016
- neue Händlerbedingungen_zum_9.06.2016


Download-Link alte Dokumente:
- Händlerbedingungen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK)
- Händlerbedingungen Technischer Anhang (TA)
- Auf einen Blick - Die Änderungen ec-Händlerbedingungen
- Formblatt Individuelle Entgeltvereinbarung



Services


banksys XENTISSIMO

Wir richten Ihnen die komplatte Zahlungsschnittstelle kostenfrei bei Ihnen ein, weitere Infos direkt bei uns ...hier weiter lesen